Warum?

Weil ich es kann.

Ich suche einen Platz für meine Gedanken. Facebook ist tot, Twitter ist nervig, für Jodel & Tiktok bin ich zu alt. Instagram? Danke, aber nein, danke. Tumblr? Hat seinen alten Glanz verloren. Reddit? Ich mag Reddit, aber dafür ist es wohl nicht die richtige Plattform.

Nein, es wird hier keine Kommentarfunktion geben. Aus guten Gründen. Nein, du kannst das nicht beeinflussen. Leb damit.

Du bist ein Guter.

Kleiner Satz. Große Wirkung.

Nach 18 harten Monaten voller Krankheit, Tod, Pandemie, mehr Krankheit und sonstiger Widrigkeiten lässt dieser eine kleine Satz plötzlich alles leichter erscheinen.

Bin ich “ein Guter”? Ich weiß es nicht, ich betrachte mich eher als “bemüht”. Gefreut hat es mich trotzdem.

Astrazeneca

AZ nicht für die Alten!
AZ nur für die Alten!
AZ nicht für Frauen!
AZ nur für Frauen ab 55!

AZ Regeln de facto in jedem Land anders.

“Österreich hält an AstraZeneca fest”
“Deutschland: AstraZeneca nur für Menschen ab 60 Jahren freigegeben”
“Stiko empfiehlt Impfstopp mit Astra-Zeneca für unter 60-Jährige”
“AstraZeneca-Impfungen in Spanien auch für Menschen über 65”
“Charité stoppt Impfungen mit Astrazeneca bei Frauen unter 55”
“Frankreich impft nur noch über 55-Jährige”
Und so weiter…

Mich wundert eine gewisse “Impfunsicherheit” ja nicht mehr wirklich. (Disclaimer: Ich würde AZ nehmen.)